Victoria Helene Bergemann, kurz „VHB“, wurde 1997 in Reinbek bei Hamburg geboren, bis sie 20 Jahre später nach Kiel zog. VHB steht seit Ende 2010 auf Bühnen im In- und Ausland, als Comedienne im Fernsehen, als Moderatorin und v.a. auf Poetry Slam-Bühnen. Sie war Siegerin und Finalistin verschiedener Landesmeisterschaften, Vizemeisterin im deutschsprachigen U20-Poetry Slam, und mehrfache Halbfinalistin der deutschsprachigen Meisterschaften. Sie gibt Workshops, so auch zuletzt in Georgien und Schweden u.a. im Auftrag des Auswärtigen Amtes.Außerdem ist Victoria Helene Bergemann mehrfache Preisträgerin des Bundeswettbewerbs „lyrix“ für junge Dichter*innen, Mitgliedin der Kieler Lesebühne „Irgendwas mit Möwen“ und veranstaltet und moderiert nebenbei selbst Poetry Slams. Ihre Radioshow „Negativ am Nachmittag“ läuft seit 2019. Im Herbst 2017 erschien ihre erste Textsammlung „Basti hat behauptet, dass er gehört hätte, wie meine Mutter gesagt hat, dass ihr nicht so viel Dreck reintragen sollt“ im lektora-Verlag, zusätzlich dazu erschienen Bergemanns Texte in vielen Anthologien. Seit Anfang 2018 tourt sie mit ihrem ersten eigenen Bühnenprogramm durch ganz Deutschland. Für den Herbst 2020 ist ein zweites geplant.

Liebe freundliche Bekannte,

aufgrund der aktuellen Corona-Krise sind sämtliche Live-Veranstaltungen abgesagt worden. Ich als freischaffende Künstlerin verdiene mit diesen Veranstaltungen mein Geld und stehe nun vollkommen einkommenslos da, was existenzbedrohend ist.
Wenn ihr mich in dieser schwierigen Zeit unterstützen mögt, kauft mein Buch oder spendet auch gern über Paypal (victoria-helene-bergemann@gmx.de).
Aber gerade in dieser Zeit gibt es viele tolle Aktionen und Neuigkeiten für euch, Informationen dazu findet ihr auf meinen Facebook- und Instagram-Seiten.

Tschüssi und Grüßi

eure Victoria

Lass doch ein favorite da!

keyboard_arrow_up
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwenden.